Sehr geehrte Damen und Herren,
 
uns haben Anfragen zu Geburtstagsfeiern von Bewohnern mit Angehörigen oder Besuchern erreicht. Dazu erhielten wir heute eine Nachricht der Regierung von Unterfranken:
 
Es gelten nach wie vor die speziellen Besuchsregelungen nach §4 der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV), also das Abstandsgebot und die Maskenpflicht. Auch wenn es Regelungen zur Gastronomie gibt, darf man diese hier nicht anwenden, da die Besuchsregelungen über diesen stehen.
Das heißt, dass man keine Lebensmittel konsumieren darf, sondern die Maskenpflicht einhalten muss. Hintergrund dieser Auslegung ist, dass bei Besuchen der Kontakt zum Pflegebedürftigen und nicht die gemeinsame Nahrungsaufnahme im Vordergrund steht.
 
Gerne dürfen Sie also Ihre Angehörigen nach den geltenden Besuchsregelungen und unserem Hygiene- und Schutzkonzept besuchen, nur der gemeinsame Verzehr von Lebensmittel jeglicher Art ist nach wie vor untersagt.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 
Dr. Markus Brückel